Hytera PD715 Ex - ATEX-Funkgerät

Hytera PD715 Ex - ATEX-Funkgerät

 

Zuverlässige DMR-Kommunikation in gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre. 

 

 

1.259,02 € 

inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

Lieferbar innerhalb von 10-15 Werktagen

Bei Fragen Kontaktieren Sie uns!

 

 

 

 

 

Prduktbeschreibung

 

 

Ergonomisches Produktdesign

 

Das DMR-Handfunkgerät PD715 Ex von Hytera garantiert durch seine herausragende Robustheit und seine Eigensicherheit für zuverlässige Kommunikation in solchen explosionsgefährdeten Bereichen. Es erfüllt zudem die europäischen ATEX-Richtlinien, FM-Standards und IEC-Standards.

 

Fehlersicherer Aufbau

 

Bei der Verwendung von Akkus oder Zubehörteilen mit einer niedrigeren Sicherheitsstufe wird automatisch ein Alarm ausgelöst, sodass Fehler dieser Art erst gar nicht vorkommen können.

 

Kunststoffverkapselung

 

Sowohl das Funkgerät selbst als auch der Akku sind kunststoff verkapselt, so wird verhindert, dass Flüssigkeit, Staub oder schädliches Gas eindringen kann und die internen Schaltkreise damit in Verbindung kommen.


 

 

Allgemeine Daten

 

 

 

Frequenzbereich

VHF: 136 - 174 MHz
UHF: 400 - 470 MHz

Unterstützte Betriebsarten

  • DMR Tier II (konventionelles DMR)

  • DMR Simulcast

  • XPT Digital Trunking

  • DMR Tier III (DMR-Bündelfunk)

  • Analog, MPT 1327

DMR Tier II gemäß ETSI TS 102 361-1/2/3
DMR Tier III gemäß ETSI TS 102 361-1/2/3/4

Kanalanzahl

1024

Zonenanzahl

16 (mit jeweils bis zu 16 Kanälen)

Kanalabstand

12,5 / 20 / 25 kHz (analog)
12,5 kHz (digital)

Betriebsspannung

7,4 V (nominal)

Standard-Akku

1800 mAh (Lithium-Ionen-Akku)

Akkubetriebsdauer (5-5-90 Betriebszyklus, hohe Sendeleistung, Standard-Akku)

ca. 14 Stunden (analog)
ca. 17 Stunden (digital)

Frequenzstabilität

±1,5 ppm

Antennenimpedanz

50 Ω

Abmessungen (H×B×T, ohne Antenne)

141 x 55 x 37 mm

Gewicht (mit Antenne und Standard-Akku)

485 g

 

 

Sender

 

 

 

Sendeleistung

1 W

Modulation

11K0F3E bei 12,5 kHz
14K0F3E bei 20 kHz
16K0F3E bei 25 kHz

4FSK Digitale Modulation

12,5 kHz (nur Daten): 7K60FXD
12,5 kHz (Daten und Sprache): 7K60FXW

Störsignale und Oberwellen

-36 dBm (< 1 GHz)
-30 dBm (> 1 GHz)

Modulationsbegrenzung

±2,5 kHz bei 12,5 kHz
±4,0 kHz bei 20 kHz
±5,0 kHz bei 25 kHz

Rauschunterdrückung

40 dB bei 12,5 kHz
43 dB bei 20 kHz
45 dB bei 25 kHz

Nachbarkanaldämpfung

60 dB bei 12,5 kHz
70 dB bei 20/25 kHz

Audio Response

+1 dB bis -3 dB

Audio-Klirrfaktor

≤ 3%

Digital-Vocoder-Typ

AMBE+2™

 

 

Empfänger

 

 

 

Empfindlichkeit (analog)

0,3 μV (12 dB SINAD)
0,22 μV (typisch) (12 dB SINAD)
0,4 μV (20 dB SINAD)

Empfindlichkeit (digital)

 0,3 μV / BER 5%

Nachbarkanaldämpfung

TIA-603: 60 dB bei 12,5 kHz / 70 dB bei 20 und 25 kHz
ETSI: 60 dB bei 12,5 kHz / 70 dB bei 20 und 25 kHz

Intermodulation

TIA-603: 70 dB bei 12,5/20/25 kHz
ETSI: 65 dB bei 12,5/20/25 kHz

Störsignalunterdrückung

TIA-603: 70 dB bei 12,5/20/25 kHz
ETSI: 70 dB bei 12,5/20/25 kHz

Signal-Rausch-Abstand (S/N)

40 dB bei 12,5 kHz
43 dB bei 20 kHz
45 dB bei 25 kHz

Nominale Audio-Ausgangsleistung

0,5 W

Audio-Klirrfaktor

≤ 3 %

Audio Response

+1 dB bis -3 dB

Leitungsgebundene Störaussendung

< -57 dBm

 

 

Umweltbedingungen

 

 

 

Betriebstemperaturbereich

-20 °C bis +50 °C

Lagertemperaturbereich

-40 °C bis +85 °C

ESD

IEC 61000-4-2 (Level 4)
±8 kV (Kontakt) ±15 kV (Luft)

Staub- und Feuchtigkeitsschutz

IP67

Stoß- und Vibrationsfestigkeit

MIL-STD-810 C/D/E/F/G

Relative Luftfeuchtigkeit

MIL-STD-810 C/D/E/F/G

Explosionsschutz

Gas: II 2G Ex ib IIC T4
Staub: II 2D Ex ib IIIC T120°C IP5x
Minen: I M2 Ex ib I

 

 

GPS

 

 

 

Zeit bis zur ersten Positionserkennung (TTFF)

< 1 Minute (Kaltstart)
< 10 Sekunden (Warmstart)

Horizontale Genauigkeit

< 10 m